Kaffee Online Shop für Private und Unternehmen
Kaffeezentrale Schweiz - Kaffee & Tee bestellen für Private Haushalte und Firmen
sofort lieferbar
Bohnen 1000 g
CHF 33.50
Pro Tasse CHF 0.24
Antica Tostatura Triestina Antica Tostatura Triestina 1000 g Antica Tostatura Triestina Antica Tostatura Triestina 1000 g - Bohnen
Antica Tostatura Triestina Antica Tostatura Triestina 1000 g - Bohnen

» Antica Tostatura Triestina
» Bohnenkaffee
» 1000 g Bohnen
» Haltbarkeit 1 Jahr ab Röstdatum

Buonissimo ist der 'einfachste' Kaffee im Sortiment von Antica Tostatura Triestina Caffè. Sehr gut geeignet für den Einsatz in Kaffee-Vollautomaten. Statt der bei Antica Tostatura Triestina üblichen sieben werden beim Buonissimo nur 4 verschiedene Kaffeesorten gemischt. Das Resultat ist eine echte Espressomischung, ganz direkt, ohne Schnickschnack. Trotzdem weich, sanft und zart im Nachgeschmack. Besonders im Cappuccino zeigen sich die besonderen Qualitäten dieser Röstung. Genau die richtige Dosis Kaffeegeschmack im Cappuccino.

Zur Antica Tostatura Triestina Geschichte: Dahinter steckt ein echter Hausbrandt. Wenn wir über die Antica Tostatura Triestina berichten, müssen wir mit dem Namen Hausbrandt beginnen.

Hermann Ernest Hausbrandt ist der Urgrosater von Alessandro Hausbrandt, dem Besitzer der Antica Tostatura Triestina. Aber Hermann Hausbrandt ist nicht irgendein Urgrossvater. Viele nennen ihn auch den 'Gründungsvater' der italienischen Espressokultur.

Im Jahr 1892 wurde von Hermann Ernest Hausbrandt die allererste Rösterei in Triest gegründet. Schon Ende des 19. Jahrhunderts engagierte sich die Familie Hausbrandt in einer der ersten gemeinnützigen Organisationen, die sich um die Belange der Importeure und Röster in Triest kümmerte. Durch geschicktes Marketing wurde sehr bald neben dem lokalen Markt auch der weltweite Vertrieb des gerösteten Kaffees immer wichtiger. Das hat massgeblich zum Ruf Triests als der heimlichen Espresso Hauptstadt beigetragen.

Hermanns Sohn Ermanno (man beachte den Wechsel von der deutsch/österreichischen Schreibweise zur italienischen) war fasziniert von der damals neuartigen Espresso Extraktion. Mit seinen vielen Versuchen trug er erfolgreich zur Verbesserung des Extraktionsprozesses und allgemeinen Optimierung der ursprünglich von Achille Bazzera erfundenen Maschinen bei.

Ermannos Sohn, der Vater des heutigen Besitzers Alessandro Hausbrandt, sah sich in den siebziger Jahren leider gezwungen, die Marke Hausbrandt an die Familie Zanetti zu verkaufen auch Besitzer von Segafredo.

Der Vater hatte die Rechnung aber ohne seinen Sohn gemacht. Alessandro Hausbrandt hat nämlich mehr Kaffee als Blut in seinen Adern. Er verfolgte seine Passion in Ruhe, aber mit der gebotenen Entschlossenheit und schaffte es so, die die junge, aber zugleich traditionsreiche Firma Antica Tostatura Triestina Caffè aufzubauen.

Es gibt die Marke Hausbrandt und die Nachkommen von Hermann Ernest Hausbrandt. Die Nachkommen heissen zwar Hausbrandt, dürfen Ihren Kaffee aber nicht so nennen. Man könnte auch sagen: Antica Tostatura Triestina Caffè ist der echte(re) Hausbrandt Caffè.

Unsere Bewertung

Bewertung
mild oder kräftig Bewertung 3 mittelkräftiger Kaffee
Crema Bewertung 4 schöne Cremabildung
Koffeingehalt Bewertung 4 höherer Koffeingehalt
Geeignet für
geeignet für Automaten Bewertung 4 für Automaten sehr gut geeignet
geeignet für Espresso Bewertung 3 für Espresso gut geeignet
geeignet für Cappuccino Bewertung 4 für Cappuccino sehr gut geeignet
geeignet für Café Crème Bewertung 4 für Café Crème sehr gut geeignet

Bestelleinheit von Antica Tostatura Triestina Antica Tostatura Triestina 1000 g

1000 g Bohnen Antica Tostatura Triestina Antica Tostatura Triestina 1000 g
- CHF 33.50 - sofort lieferbar
Amici CaffèIllycafé Ferrari Caffè Diemme Caffè New York Caffè Segafredo La Semeuse Café Costadoro Mokaflor Jolly Caffè
Gustus GmbH, Aathalstrasse 74, 8610 Uster, Telefon +41 44 941 50 55 Kaffeezentrale Schweiz
Copyright (©) 2001-2010 Gustus GmbH